• Ulrich Stobbe und Ludgar Sproll von deutsche Trüffelbäume gemainsam mit ihren Trüffelhunden
  • trueffelsuche trueffelhund trueffelernte deutsche trueffelbaeume

    Unternehmen Trüffel – wenn Träume in den Himmel wachsen...

    Unsere Vision ist es, durch die erfolgreiche Trüffelzucht einen neuen, ökologisch wertvollen Wirtschaftszweig mit diesem edlen Naturprodukt in Deutschland zu etablieren.

  • Ludger Sproll Ulrich Stobbe trueffelsuche trueffelhund trueffelernte deutsche trueffelbaeume

Ludger SprollLudger Sproll – unser Praktiker

Der leidenschaftliche Pilzsammler und Naturliebhaber brachte den Stein ins Rollen: Mit seinem Trüffelhund Diana entdeckte er riesige Trüffelvorkommen in Deutschland als noch niemand daran glaubte, sah sofort die Möglichkeit Trüffel in Deutschland anzubauen und gab damit den Anstoß für Deutsche Trüffelbäume. Heute trägt er als unser Baumschulmanager die Verantwortung für unsere Trüffelbaumzucht, vom Samen bis zur verkaufsfertigen Pflanze. Überdies betreut er größere Trüffelzucht Projekte und steht unseren Kunden bei Planung, Realisierung und Management einer Trüffelpflanzung mit Rat und Tat zur Seite. Dabei schöpft der Visionär aus seiner langjährigen Erfahrung mit Trüffelvorkommen in Deutschland, Italien und der Schweiz und seinem besonderen Blick für die Natur.

 


Ulrich Stobbe

Dr. Ulrich Stobbe – unser Wissenschaftler

Als Diplom-Forstwissenschaftler und Doktor der Naturwissenschaften hat sich Uli der Forschung auf dem Gebiet der Ökologie der Trüffel und des Trüffelanbau verschrieben. Er feilt ständig an der Verbesserung unserer Methoden, pflegt und vergrößert unser Know-How und unterhält Kontakte zu Trüffelforschern auf der ganzen Welt. Durch die Kooperation von Deutsche Trüffelbäume mit dem Forstbotanischen Institut der Uni Freiburg kommt seine Arbeit auch der Firma zugute, wobei sein Wissen und seine Forschung von essentieller Bedeutung sind: Ob bei der Mykorrhizierung der Bäume mit dem Trüffel, der Beimpfung neuer einheimischer Baumarten oder der Erforschung der Verbreitung und Fortpflanzung des Trüffelpilzes, sichert er die Qualität unserer Trüffelbäume.

 

 


Lisa cappelmann

Lisa Stobbe – unsere Organisatorin

Im Team von Deutsche Trüffelbäume, deren Entstehung sie von Anbeginn begleitet hat, ist Lisa für das Kundenmanagement, die Bestellungen, und den Versand der Trüffelbäume zuständig. Derzeit ist sie noch hauptberuflich an der Universität Freiburg im Bereich Forst- und Umweltpolitik tätig, und arbeitet halbtags für Deutsche Trüffelbäume – Tendenz steigend. Wenn sie nicht gerade Emails beantwortet, Gutscheine erstellt oder Bäume verpackt, läuft sie mit Hündin Zara über Feld und Wiesen – nicht in den Wald, damit die Trüffelspürnase nicht ausversehen einen schwarzen Diamanten ausgräbt.

 

 

 


Bernd Sproll – unser Betriebswirtschaftler

Bernd ist ein weiterer Naturliebhaber in unserem Team, der für Deutsche Trüffelbäume seine langjährige Erfahrung in der Betriebsführung zur Verfügung stellt. Er ist nebenberuflich bei Deutsche Trüffelbäume für die Finanzen und Buchhaltung zuständig, und überwacht mit wachsamem Auge den Werdegang der Firma. Wenn ihn der Computer langweilt, hilft er auch gerne tatkräftig im Gewächshaus, bei der Trüffelsuche oder beim Verkauf der Bäume mit.

 

 


Kristine Schatz

Dr. Kristine Schatz - unsere Pflanzenbeauftragte

Unsere Pflanzenbeauftragte ist seit Juli 2016 im Team von Deutsche Trüffelbäume dabei und erfüllt alle Aufgaben die mit der Pflege unserer Trüffelbäume zusammenhängen. Sie ist promovierte Geologin und in unserer Trüffelbaumschule hauptsächlich in den Gewächshäusern tätig, arbeitet im Labor am Mikroskop und am Computer. Dr. Schatz kontrolliert und steuert Wachstum und Entwicklung unserer Pflanzen und sorgt dafür, dass die Bäume per Spedition oder Post gesund zu unseren Kunden gelangen.








 

 


 

Diana und Zara – unsere Trüffelhunde

Unseren zwei Trüffelhunden aus Perugia (Italien) und ihren Spürnasen verdanken wir letztendlich unsere Firma Deutsche Trüffelbäume. Die beiden quirligen, verfressenen und verschmusten Vierbeiner halten uns auf Trab und helfen fleißig bei der Forschung mit. Sie bringen uns in den unterschiedlichsten Situationen - immer wieder zur großen Freude aller Anwesenden – die schwarzen Knollen, manchmal auch im Biergarten mitten in der Stadt. Ob bei unseren Forschungsprojekten, der Erkundung neuer Trüffelvorkommen in Deutschland, oder bei der Prüfung, ob es in der Nähe einer potentiellen Trüffelplantage eventuell schon Wildvorkommen gibt, sie unterstützen uns mit ihrer besonderen Fähigkeit, den Trüffelpilz zu orten und vorsichtig zu bergen.